|   Login   |  Feedback   |   Mail   |
Skip Navigation Links

 

 
 






Letzte Updates:
19.11.2018:
Neue Bilder 
(von Schiltknecht Stefanie)
19.11.2018:
Neuer Artikel 
(von Schiltknecht Stefanie)
24.09.2018:
Neue Bilder 
(von Acklin Marco)
24.09.2018:
Neuer Artikel 
(von Acklin Marco)
17.07.2018:
Neue Bilder 
(von Süess Seraina)

Skip Navigation Links
Skip Navigation Links » Aktuell » 

Bündner-/Glarner Kantonalturnfest 2010 (von: Thomas Schaffner) 03.07.2010 -04.07.2010
So früh wie noch nie, mussten wir für die Abfahrt Richtung Maienfeld uns besammeln. Um 05.45 Uhr begann die Operation „BüGla 2010“. Mit dem Car fuhren wir nach Maienfeld um uns anschliessend bereits auf die kommenden Disziplinen vorzubereiten.
Im Fachtest Allround hatten wir doch mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen. Zuerst pfiff der Wertungsrichter bei der ersten Aufgabe an, ohne dass wir bereit waren, mit der Begründung, sie hätte Augenkontakt zu Hubeli gehabt, und dann pfiff das gleiche „Hue“ bei Sascha und Michi nach einer Minute ab. Dieses Mal hatte die Zeitnahme versagt. So kam es am Samstagmorgen früh zur ersten Rudelbildung rund um den Wertungsrichter, schon fast schon wie im Fussball, wenn der Schiri belagert wird. Nach ein paar Meinungsäusserungen und Klarstellungen meinerseits an den Wertungsrichter konnte die erste Aufgabe erfolgreich abgeschlossen werden. Ein glücklicher Start? Naja. Anschliessend lief es doch ziemlich gut. Die geforderte Note von 9.00 konnte erzielt und mit 9.22 klar übertroffen werden. Die bereits vorhandene Morgenhitze setzte mir (wahrscheinlich auch noch anderen) doch sehr zu. Die Turnerinnen vom Schulstuffenbarren kamen mit hängenden Köpfen von ihrer Darbietung retour. Es gelang ihnen nicht nach Wunsch. Aber Zeit zum nachdenken blieb nicht viel. Die GK wartete auf uns, und es wurde immer wärmer und wärmer. Zwischen den beiden Wettkampfplätzen verstand man fast das eigene Wort nicht mehr, weil auf beiden Plätze zeitgleich (!) bei ohrenbetäubendem Lärm geturnt wurde. Dann endlich durften wir ran. Konzentrationstechnisch war es doch sehr schwer, sich auf die eigene Musik zu konzentrieren, weil eben vom Platz neben an die Musik auch sehr gut hörbar war. Die GK gelang uns trotzdem gut. Die Steinstosserinnen, welche im Vorfeld von einem glatten 10er sprachen, wurden jäh enttäuscht. Der 10er fiel nicht und sie mussten sich mit 9.84 begnügen. Dafür sprangen die Herren in der PS was die Beine hergaben. Nach einer mageren Vorbereitung und mageren Zeiten liefen die Herren dann doch noch 8.64 heraus, was doch als Erfolg bezeichnet werden kann. Die Truppe „Gymnastik“ war vor ihrem Auftritt doch ziemlich nervös (diesen Eindruck hatte zumindest der Schreiberling). Die Darbietung verlief zufriedenstellend und mit einer Note von 8.50 durfte man zufrieden sein, wenn man bedenkt, dass dies die erste Aufführung der Truppe war. Mit einer guten Schlussnote von 26.16, was der 10. Rang in der Stärkeklasse 2 bedeutete, dürfen wir mehr als zufrieden sein.
Und schon war unser Wettkampf in der zweiten Stärkeklasse vorbei und es war erst ca. 11.30 Uhr. Das wir schon so früh starten mussten, wurde anfänglich als Nachteil deklariert (Reiseweg/Zeit). Angesicht der bereits am Morgen herrschenden hohen Temperaturen waren wir doch ziemlich froh darüber, dass wir schon um ca. 11.30 Uhr den Wettkampf beendet hatten.
Und so führte uns der nächste Weg ins Festzelt in den Schatten und zu frischem Kühlen (was auch immer). Uns so wurde es geselliger und geselliger und die Einen gingen erst wieder für die Besammlung für den Einmarsch „Festzelt“, zur Unterkunft (Gottlob konnten wir raus: es war schon mega durstig und lustig). Das Nachtessen schuf wieder ein bisschen Boden um gut durch die Nacht zu kommen. Der STV Oberflachs verstreuten sich im ganzen Festgelände. Sei es in der Bar, im Partyzelt, bei der Unterkunft oder sonst wo – überall waren die Orangenen anzutreffen. Und immer wieder trafen wir uns im grossen Festzelt, wo getanzt, gesungen usw. wurde. Dass ausgerechnet der dienstälteste Turner einen lupenreinen Abflug vom Festbank zelebrierte – damit hätte niemand gerechnet. Es war zum schiessen. Und das der gleiche Turner am Sonntag beim Essen bestellen (Hamburger mit Fleisch) auch noch als „eklige Siech“ bezeichnet wurde, dafür fehlen uns die Worte. Aber wir sind immer noch bei der Nacht. Auch Bündti war in Form. Immer mal wieder sollten Personen in seine Arme springen. Wie ich gehört habe, war der Erfolg bescheiden. So dauerte die Nacht an und schon bald wurde es morgen. Nicht alle hätten am morgen als Model auftreten können, gäll OL. Augen wie „use klöpfti Secherige“. Auch das Zmorge war nicht alltäglich: Sandwich und Eistee und weiteres. Der Sonntag zeigte sich dann von der zähen Seite. Er wurde länger und länger. Auch die Schlussfeier trug nicht wesentlich dazu bei, dass die Zeit schneller vorbei ging. Das einzige Highlight aus der Sicht des STV Oberflachs war die Ehrung von Sai für den Turnfestsieg. Nach dem aufräumen beim letzen Bier hatten wir es noch einmal lustig in Maienfeld. Ein ganz „komische Siech“ mit Besen am Rücken, Tanga um den Bauch, Eimer um den Hals usw. unterhielt uns bestens. Auch der Turner, welche quasi direkt vor dem Bestelltresen „verhungerte“ und sich ein Nickerchen genehmigte. So traten wir den Heimweg mit Willy Gloor an, welcher im Car nicht minder lustig war. Insbesondere Köbel unterhielt uns bestens. „Willyyyyyyyy“ – so tönte es mehr als einmal während der Fahrt von Köbel. Was uns sprichwörtlich zu stinken an fing, war das WC. Es war nicht nur schön. Angekommen in Schinznach-Dorf noch ein letztes Vereinsfoto und dann ging es mit den anderen Vereinen Richtung Oberflachs mit dem obligaten Einmarsch, welcher auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Erlebnis war. Ansprachen, Personen aufwerfen, baden, Essen, mehr oder weniger gescheite Gespräche – dass waren die letzten Amtshandlungen nach einem erfolgreichen Turnfestwochenende.

An dieser Stellen nochmals besten Dank an Willy Gloor, dass er uns nach Maienfeld und wieder retour transportierte. Endlich konnten wir unserem langjährigen Sponsor für seine grosse Unterstützung unserem Verein gegenüber etwas zurück geben. DANKE VELL MOL!!!

Danke auch an allen Leiterinnen und Leiter, welche uns in den vergangenen Monaten auf das Turnfest vorbereitet haben. Es hat Spass gemacht, ich bin aber auch froh darüber, dass wieder der normale Turnbetrieb Einzug hält.

Es grüsst der Schreiberling
Schnaffi
Erstellt am: 18.07.2010 STV

                      
 
Dokumente
   

Bilder
Bild TitelAufnahmedatumErfasser 
Anzeigen 03.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 03.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 03.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 03.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 03.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 03.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 03.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 03.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 03.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 03.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 03.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 03.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 03.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 03.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 03.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 03.07.2010OliverWeiss
Anzeigen 03.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 03.07.2010MichaelaSüess
AnzeigenBergung eines Necessaires04.07.2010OliverWeiss
Anzeigen 04.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 04.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 04.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 04.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 04.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 04.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 04.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 04.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 04.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 04.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 04.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 05.07.2010ThomasSchaffner
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess
Anzeigen 17.07.2010MichaelaSüess

Bitte lesen Sie die Anwendungsbedinungen, bevor Sie weiterfahren.    © 2005  STV Oberflachs