|   Login   |  Feedback   |   Mail   |
Skip Navigation Links

 

 
 






Letzte Updates:
19.11.2018:
Neue Bilder 
(von Schiltknecht Stefanie)
19.11.2018:
Neuer Artikel 
(von Schiltknecht Stefanie)
24.09.2018:
Neue Bilder 
(von Acklin Marco)
24.09.2018:
Neuer Artikel 
(von Acklin Marco)
17.07.2018:
Neue Bilder 
(von Süess Seraina)

Skip Navigation Links
Skip Navigation Links » Aktuell » 

Skiweekend2015 (von: Marco Acklin) 28.02.2015 -
Schon auf der Fahrt Richtung Savognin mit einem kurzen Zwischenhalt im Heidiland wurde uns klar, das Motto für das diesjährige Skiweekend lautet „las labambele“. Ganz im Sinne von Müslim liessen Wir los vom Alltag und liessen uns von Vujos Gedichten insperieren. Gut angekommen machten Wir uns ready fürs Ski und Snowboardfahren. Allerdings brauchte es einige Zeit bis Wir entlich die Skipässe in den Händen hatten da die Einwanderungsbehörde im Hotel Cube strenger war als die in der USA. Sie waren auch ziemlich überfordert vom Eintreffen diverser Turnvereine. Ja es war richtige Turnfeststimmung im Foyer. Das Wetter war super und die 5cm Neuschnee (Wir sind ja bescheiden) über Nacht waren noch das i Tüpfelchen. Nach einigen guten Abfahrten machten Wir am späteren Nachmitag Halt in der JamesBeachBar. Wir hatten eine gute Stimmung und es wurde rege diskutiert. Das Sonntagsturnen am TF war natürlich auch ein Thema. Allerdings sahen Wir nur positives. War das Bier/Hauskaffee der Grund oder unser Motto? Die Gastfreundschaft war nicht gerade 1A. So musste peter muster ( name von Redaktion geändert) seine Wurst selber braten. Oder hatte er eine „dummi schnurre“…? Gestaffelt machten Wir dann den Check In im Hotel und gingen dann noch ins Iglu zur zweiten Halbzeit des Apres Ski wo Wir noch auf den atf Marc trafen der mit seiner Family gerade in Savognin Ferien machte. Der Hunger kam und der Durst blieb. So dauerte es bis in die späte Nacht bis Wir unser Nachtessen einnehmen konnten. Nach dem Nachtessen trennten sich die Wege. Die einen bevorzugten das Bett früher, die anderen später. Nach einem super Frühstücksbuffet fuhren Wir gestärkt die Pisten runter trotz Wolken und Nebel. Zum Zmittag im Roggis Beizli trafen Wir dann noch auf unsere guten Freunde die noch ein wenig mehr Schlaf brauchten. Mit dem Skifahren schon fast abgeschlossen kam die Sonne doch noch einmal raus, so das Wir noch einige Abfahrten hinlegten. Noch ein letzter Schlumi im Iglu und dann gings auch schon wieder nach Hause. Der Stau, so wie das goldige Einhorn konnten uns nicht mehr aufhalten.
Es war ein cooles weekend mit einer super Truppe!!
mA
Erstellt am: 04.03.2015 STV

                      
 
Dokumente
   

Bilder
Bild TitelAufnahmedatumErfasser 
Anzeigen 28.02.2015MarcoAcklin
Anzeigen 28.02.2015MarcoAcklin
Anzeigen 28.02.2015MarcoAcklin
Anzeigen 28.02.2015MarcoAcklin
Anzeigen 28.02.2015MarcoAcklin

Bitte lesen Sie die Anwendungsbedinungen, bevor Sie weiterfahren.    © 2005  STV Oberflachs