|   Login   |  Feedback   |   Mail   |
Skip Navigation Links

 

 
 






Letzte Updates:
19.11.2018:
Neue Bilder 
(von Schiltknecht Stefanie)
19.11.2018:
Neuer Artikel 
(von Schiltknecht Stefanie)
24.09.2018:
Neue Bilder 
(von Acklin Marco)
24.09.2018:
Neuer Artikel 
(von Acklin Marco)
17.07.2018:
Neue Bilder 
(von Süess Seraina)

Skip Navigation Links
Skip Navigation Links » Aktuell » 

TURNFESTSIEG Jugendturnfest Villnachern 2016 (von: Thomas Schaffner) 11.06.2016 -
Nach langer und intensiver Vorbereitung, mit diversen verletzungsbedingten Anpassungen in Programmen und Einteilungen, haben sich die Jungs und Mädels der STV Oberflachs Jugend mit dem Velo auf den Weg gemacht nach Villnachern. Denkste mit dem Velo. Dies war so geplant. Nur der Wettergott wollte nicht mitmachen. So haben sich die Leiter am Freitag dazu entschlossen, das Jugendturnfest mit den PW’s zu erreichen.
Da die Verantwortlichen der Jugend die Traditionen des STV Oberflachs den Jungs und Mädels weiter vermitteln wollen, fand der Einmarsch des Vereins auf dem Festgelände mit Fahnen und Trommeln statt, so wie es die Grossen auch machen.
Nach dem Einwärmen stieg dann die Nervosität, den der ersten Wettkampf stand unmittelbar bevor. Die Mädels der Märi bereiteten sich auf die Gymnastik vor. Und prompt beim Bereitstellen entlud sich ein Gewitter mit Donner, Blitz und Regen über den Köpfen der Mädels. Und was machen diese? Sie zeigten eine super Darbietung als wären nichts geschehen. Gleichzeitig zur Gym der Mädels fand auf dem Trockenplatz der Unihockeyparcours statt. Gekonnt kurvte unser Nachwuchs mit dem Ball am Stock durch den Parcours. Man sah deutlich, dass in den Trainings geübt wurde (wenn auch nicht immer gleich intensiv und mit der gleich hohen Motivation).
Im zweiten Wettkampfteil stand Weitsprung, Spieltest Allround und Schulstufenbarren auf dem Programm. Im Weitsprung war der Sand durch den starken Regen wunderbar nass und obwohl die Anlaufspur für unsere Verhältnisse zu kurz war, wurden tolle Weiten ersprungen. Im Spieltest Allround, für uns eine Premiere, waren wir Leiter sehr gespannt darauf, wie sich die Jungs und Mädels schlagen würden. Leider musste die Gruppe der Mädels gestrichen werden, da durch diverse Verletzungen auf Seiten der Mädels keine wettkampffähige Gruppe gemäss Wettkampfrichtlinien vorhanden war. Im tiefen Boden und durch den Regen stark wassergetränkte Tennisbälle, rannten unserer Jungs durch den Parcours. Es war nicht ganz einfach, denn die Tennisbälle waren durch den Regen plötzlich viel schwerer, der Fangsack auch und der Boden war stark aufgeweicht. Trotz diesen Widrigkeiten machten die Jungs ihre Aufgabe super. Der ausserplanmässige Einsatz von Laila beim Spieltest Allround rief keine Nervosität hervor. Laila reihte sich ein, rannte der Parcours durch wie wenn nichts geschehen wäre. Und dies fast ohne Training. So konnte dieser Teil mit grossem Erfolg absolviert werden. Auch in der Turnhalle beim Schulstufenbarren lief es rund. Seraina und Julia haben ihre Mädels und Jungs gut trainiert, so dass man sich am Schluss über eine super Note freuen konnte.
Im dritten und letzten Wettkampfteil wurde in der PS 60m gerannt auf Teufel komm raus und im Ballwurf wurden die Wertungsrichter zu Laufarbeit gezwungen. Mittlerweile war das Wetter trocken, so das auch bei diesen zwei Disziplinen super Noten heraus gelaufen – oder geworfen wurde.

Nach dem Wettkampf konnten wir nach einer längeren Wartepause endlich das Mittagessen einnehmen. Der Nachmittag stand dann zur freien Verfügung. Der anwesende Verkäufer von Süssigkeiten und Softice machte wahrscheinlich sein Geschäft des Lebens, waren doch mit fast 1500 startenden Kids genau das Zielpublikum für solche Leckereien anwesend. Natürlich gab es auch vereinzelt erwachsene Personen, die vom Angebot gebraucht machten.

Durch die Gespräche der Leiter über den Wettkampf haben wir festgestellt, dass uns der Wettkampf sehr gut gelungen war und wir hofften natürlich auf eine entsprechende Note.

Über Sändi haben wir Leiter dann erfahren, dass wir ein Note von 26.91 erturnt haben, was und doch überrascht hat. Eine so hohe Note konnten wir noch nie erturnen. Was das aber für die Rangierung bedeutete, konnten wir noch nicht abschätzen. Wir Leiter wie auch die Kids waren sehr gespannt auf das Rangverlesen.

Am Rangverlesen stieg die Nervosität der Leiter und er Kids deutlich. Was bedeutet die Note 26.91? Welcher Platz haben wir erturnt? Reicht es evtl. sogar auf das Podest? Viele Kids äusserten sich und Leiter gegenüber, dass es sehr cool wäre, auf das Podest zu kommen. So warten wird dann das Rangverlesen der 1. Stärkeklasse ab. Als dann auf dem dritten Platz die Jugi aus Obermumpf mit einer Note von 25.25 ausgerufen wurde, haben wir uns Leiter mit grossen Augen angeschaut. Unsere Erkenntnis: Oha, unsere Note 26.91 ist sehr hoch, Oha, wir sind auf dem Podest.
Aber welcher Platz. Die Augen unserer Kids waren voller Erwartung, wollten sie doch unbedingt auf das Podest. Tja, dann wurde mit der Jugend Sulz und einer Note von 25.89 der zweite Platz ausgerufen und die hiess für uns: läck mer, wir sind Turnfestsieger. Nur, dies wussten jetzt nur die Leiter, nicht aber die Kids. Dementsprechend enttäuscht sahen ihre Augen aus.
Ja, und dann wurden wir ausgerufen: Turnfestsieger ist mit einer Note von 26.91 die Jugend vom STV Oberflachs!!!
Die Freude bei den Kids war riesig und auch wir Leiter freuten uns unglaublich. Unsere Kids Turnfestsieger – unglaublich, unvorstellbar.
Es wurde gefeiert, der Pokal wollte jeder einmal in die Hände nehmen und in die Höhe stemmen, so wie es eben Sieger machen. Natürlich durfte das Siegerfoto nicht fehlen.
Stolz und glücklich traten wir mit Fahnen und Trommeln den Heimweg an. Spontan gingen wir mit allen Kids, Leiterinnen und Leiter und den anwesenden Eltern in die Linde, um auf diesen Sieg anzustossen. Mit diesem Siegestrunk ging ein unglaublicher Tag zu Ende.

An dieser Stellen gratulieren wir Leiterinnen und Leiter nochmals unseren Kids zu diesem Turnfestsieg. Wir sind sehr erfreut und sehr stolz auf euch.

Auch einen grossen Dank allen beteiligten Leiterinnen und Leiter. Wochenlang habt ihr die Jungs und Mädels trainiert. Manchmal waren die Trainingsstunden ergiebiger, manchmal weniger. Manchmal waren deutliche Worte notwendig und es waren viele Nerven nötig. Aber hey: wir sind Turnfestsieger!!!

Auch weiterhin gilt: hopp Jungs und Mädels vom STV Oberflachs Jugend
Erstellt am: 19.06.2016 JR

                      
 
Dokumente
DateinameTitelBeschreibungErstelldatumErfasser 
Rangliste_3-teiliger_Vereinswettkampf_Jugend_1_Staerkeklasse.pdfRangliste 1. Stärkeklasse 19.06.2016ThomasSchaffner
   

Bilder
Bild TitelAufnahmedatumErfasser 
Anzeigen 10.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 10.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 10.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 10.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 10.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 10.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss
Anzeigen 11.06.2016OliverWeiss

Bitte lesen Sie die Anwendungsbedinungen, bevor Sie weiterfahren.    © 2005  STV Oberflachs